Berghütte & Wirtshaus Teufelskanzel / Ausflusgsziele / Burg Hanstein

Berghütte & Wirtshaus Teufelskanzel / Ausflusgsziele / Burg Hanstein


Wissenswertes: Die Burgruine Hanstein ist eine der schönsten und eindrucksvollsten des Eichsfeldes. Nach ersten Überlieferungen geht man davon aus, das diese Burg um 820 bis 850 entstanden sein könnte. Erste sichere Hinweise gibt es aus dem Jahre 1070. Bewohnt war die Burg bis um das Jahr 1683 danach diente sie dem Geschlecht derer von Hanstein lediglich nur noch als Beratung und Versammlungsstädte in Familienangelegenheiten aus diesem Grund wurde in den Jahren 1838 bis 1840 ein neuer Saal eingerichtet.Das Burggelände, welches über 2 Tore erreichbar ist, umgibt eine nur noch teilweise vorhandene Zwingermauer an der auf der Nordseite 5 Rondelle vorgelegt sind. Das Haupttor führt Sie auf den äußeren Burghof welcher von einer 1m dicken Mauer umgeben ist. Den eigentlichen Burgbau erreichen Sie durch das Eingangstor hinter dem sich ein kleiner Burghof anschließt Rechts hinter dem Eingang ist eine Nachbildung des sogenannten Teuerungsgesteins zusehen welcher sich ursprünglich auf der linken Seite befand. Hier auf dem Burggelände befindet sich eine begehbarer Turm welcher Ihnen eine herrliche Aussicht in das Nordhessische Bergland, dem südlichen Niedersachsen und dem Eichsfeld bietet. Ein Rittersaal wurde nach alten Vorlagen restauriert was dessen Nutzung auch heute noch möglich macht. In einem kleineren Raum daneben befindet sich eine Nachbildung der gesamten Burganlage. Leider sind nur noch Baureste von einer Kamin und Brunnenanlage sowie einer Kapelle vorhanden. Sie erreichen die Burg von Heiligenstadt kommend auf der B 80 bis Hohengandern und von dort aus weiter Richtung Gerbershausen, auf halben Wege nach Bornhagen abbiegen. Von Eschwege bzw. Göttingen auf der B 27, am Abzweig B 80 Richtung Heiligenstadt bis Hohengandern, von dort wie zuvor beschrieben. Regelmäßig findet auf der Burg Hanstein immer am ersten Augustwochenende ein Mittelalterfest statt.


Kontakt
Berghütte & Wirtshaus Teufelskanzel
Inh.: Fam. Mesikow
Rothenbach 142
37318 Gerbershausen

  +49 036081 61237
  teufelskanzel@gmx.de

Öffnungszeiten
Vom 1.April bis 31. Oktober
täglich von 11:00 bis 18.00 Uhr

Vom 01. November bis 31. März
nur Samstags und Sonntags

sowie an Feiertagen
von 11:00 bis 17.00 Uhr

INFORMATION:
Wir bitten um telefonische Tischreservierung.

Gruppen bitte immer Voranmelden!

  

Lage







Teuefelskanzel, Eichsfeld, Thüringen, hessen, Werra-Meißner, Hoher Meißner, Lindewerra, Wahlhausen;Gerbershausen, Burg Hanstein, Rimbach, Bornhagen, VG Hanstein Rusteberg, Wirtshaus, Berghütte, rustikal, Wurst Spezialitäten, Bad Sooden-Allendorf

© 2014 Berghütte & Wirtshaus Teufelskanzel
Kopieren des Inhaltes ohne Erlaubnis der Autoren nicht erlaubt! Alle Rechte vorbehalten!

Impressum / Haftungsausschluß / Datenschutzerklärung | Admin

User: 1737 | Views: 6204 | Gestern: 68 | Heute: 52 | zur Zeit Online: 1 | Hinweise zum Datenschutz